StartseiteCrowdfunding von ImmobilienWie funktioniert unsere Immobilien-Crowdfunding-Plattform?

Wie funktioniert unsere Immobilien-Crowdfunding-Plattform?

iCrowdhouse ist eine partizipative Finanzierungsplattform, die die Möglichkeit von Immobilieninvestitionen bietet, indem Aktien einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung durch eine Kapitalerhöhung gezeichnet werden.

Ohne t% C3% ADtulo
ICrowdhouse-Methodik

Im Folgenden erklären wir, wie unsere Crowdfunding-Plattform für Immobilien funktioniert, wie die von uns veröffentlichten Investitionsprojekte bewertet und angezeigt und analysiert werden können und wie Investitionen getätigt werden:

 1.- Bisherige Studie des Projekts:

Das erste, was für die Projekte angefordert wird, die in empfangen werden iCrowdhouseEs handelt sich um vollständige Informationen zum aktuellen Status des Projekts, zu den Erfahrungen des Promoterteams sowie zu seiner finanziellen und rechtlichen Situation. Wenn der Projektträger eine juristische Person ist, muss er in Spanien oder einem Mitgliedsland der Europäischen Union eingetragen sein. Wenn es sich um eine natürliche Person handelt, muss sein steuerlicher Wohnsitz in Spanien sein.

Die Projekte wurden zuvor von unserem multidisziplinären Team untersucht, das sich aus Experten aus verschiedenen Berufsbereichen wie Immobilien, Makler, Werbung, Technologie, Finanzen, Marktstudien und Planung zusammensetzt. Sie werden anhand objektiver Parameter analysiert, um Projekte verwerfen, die nicht von Qualität sind, um Investitionsrisiken zu begrenzen.

2.- Studie über die Durchführbarkeit des Projekts 

Anschließend werden die analysierten Projekte, die unsere objektiven Parameter erfüllen, mit allen erforderlichen zusätzlichen Unterlagen angefordert, um die Realisierbarkeit des Projekts, die Zuverlässigkeit des Promoterteams und die Fairness des Vorschlags zu bestimmen.

Mit all diesen Informationen hat das Team von iCrowdhouseführt eine umfassende Analyse des Projekts durch, die von der Überprüfung der Anpassung an die gesetzlichen Bestimmungen für partizipative Finanzierungsprojekte über die Überprüfung des Geschäfts- und Finanzplans bis hin zu einer Rechts-, Steuer- und Unternehmensanalyse oder einem anderen Aspekt umfasst für eine bessere Bewertung des Projekts als notwendig erachtet.

Die Due Diligence zur Risikobewertung und die von iCrowdhouse durchgeführten Machbarkeitsstudien sind so streng, dass nur 5% der von uns geprüften Projekte als Immobilieninvestitionsmöglichkeit auf unserer Crowdfunding-Plattform angeboten werden, wobei die Veröffentlichung des Projekts priorisiert wird Projekte, die auf dem Potenzial für eine Rendite für Investoren basieren. 

3.- Bericht und Validierung des Projekts.

Nachdem die Realisierbarkeit des Projekts akzeptiert wurde, wird ein interner Bericht erstellt, um zu überprüfen, ob die vom Projektträger bereitgestellten Informationen wahr sind und in welchem ​​Umfang die technischen, finanziellen und Produktgrößen so überprüft werden, dass eine unparteiische Sicht entsteht und Ziel des Projekts, und das ermöglicht es zukünftigen Investoren, Qualitätsinformationen zu übermitteln, damit sie ihre Teilnahme an den verschiedenen richtig einschätzen und entscheiden können Möglichkeiten der Inversion die im Crowdfunding angeboten werden.

4.- Gründung der Gesellschaft mit beschränkter Haftung des Projekts.

In dieser Phase wird die Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet, in der die Immobilie des Projekts als Vermögenswert erscheint und in der Investoren einen Prozentsatz der Beteiligung an der Gesellschaft basierend auf dem investierten Betrag haben. 

An allen Projekten der Crowdfunding-Plattform für Immobilien von iCrowdhouse beteiligen sich die Projektträger in den Unternehmen mit mindestens 10%, was ihre Motivation der der Investoren entspricht.

5.- Veröffentlichung des Projekts 

In dieser Phase empfehlen wir den Projektträgern vor der Veröffentlichung, den Anlegern ihr Projekt und die Dokumentation, die für die Veröffentlichung des Projekts erforderlich ist, am besten zu erläutern, damit die Anleger die Investition in ihr Projekt analysieren und entscheiden können Projekt unterstützen wir sie auch bei der Entwicklung von Infografiken, Videos und Fotos, die die Erklärung des Projekts auf der Plattform erleichtern.

6.- Investitionszeitraum

Sobald das Projekt auf der Plattform veröffentlicht wurde, können Investoren ihre Investition innerhalb der für jedes Projekt festgelegten Frist tätigen. iCrowdhouse erstellt für Investoren eine kostenlose Brieftasche in unserem Zahlungsgateway, in die Sie die Ressourcen übertragen können, wenn Sie eine Investition tätigen möchten. Die Beträge werden einbehalten, bis 100% der Finanzierung erreicht sind.

Falls nicht alle für die Entwicklung des Projekts erforderlichen Finanzmittel erreicht werden, werden die Beträge als verfügbar in der Geldbörse des Anlegers freigegeben und können für zukünftige Gelegenheiten aufbewahrt oder auf ihr Bankkonto überwiesen werden.

Während des Zeitraums, in dem Investitionen getätigt werden können, ist die Entwicklung der Finanzierungskampagne für alle Benutzer der Plattform in Echtzeit sichtbar. Außerdem werden Kommunikationskanäle aktiviert, damit interessierte Investoren den Veranstalter kontaktieren können.

7.- Formalisierung der Investition 

Sobald alle erforderlichen Finanzmittel erreicht sind, wird dem Veranstalter eine Frist für die Durchführung der rechtlichen Verfahren gesetzt. Die Zeichnung der Anteile des Anlegers am Kapital der Gesellschaft erfolgt durch eine Kapitalerhöhung. Moment, in dem die Mittel aus dem Geldbeutel des Anlegers an die Gesellschaft mit beschränkter Haftung überwiesen werden.

8.- Kauf und Reform der Immobilie 

In dieser Phase und je nach Art des Projekts werden bei neuen Immobilien der Kauf des Vermögenswerts (in der Regel Grundstücke) sowie die Entwicklung und der Bau der Immobilien oder bei bestehenden Immobilienvermögen der Kauf durchgeführt desselben und erforderlichenfalls werden die im Projekt festgelegten Reformen durchgeführt

9.- Vermarktung und Verkauf des Vermögenswertes.

Wenn das Investitionsprojekt dies festlegt, kann das Immobilienvermögen durch Vermietung vermarktet werden, wodurch ein Einkommen erzielt wird, bis es die vereinbarte Neubewertung erreicht und verkauft wird. Zu diesem Zeitpunkt erhalten die Anleger das von ihnen investierte Kapital und das Gewinnverteilung für Kapitalgewinne und Erträge.

10.- Auflösung und Liquidation der Gesellschaft 

Sobald der Vermögenswert verkauft und das Geld an die Anleger zurückgegeben wurde, wurden sie begrenzt.

 

Banner 400x400 ich 1 icrowdhouse

Most Popular

Die Bankfinanzierung begleitet Sie nicht mehr: Entdecken Sie einen Weg, Ihren Investmentclub zu gründen

Die Immobilienfinanzierung, wie wir sie heute kennen, wird nicht mehr existieren. Tatsächlich hat dieses Verschwinden bereits begonnen ...
Crowdfunding icrowdhouse 5

Du solltest lesen

Crowdfunding icrowdhouse 3