StartseiteProptechAussichten für PropTech im Jahr 2019.

Aussichten für PropTech im Jahr 2019.

Der Immobiliensektor in Spanien begann zu Beginn des letzten Jahrzehnts mit dem Erscheinen der ersten Immobilien-Webportale wie Idealista, Habitaclia, Fotocasa oder Yaencontré, die Suchmaschinen enthielten, aus denen Immobilien nach Bevölkerung, Preis und Art ausgewählt werden konnten Investition (Miete oder Kauf), Anzahl der Zimmer, unter anderem Segmentierungen; und Fotos derselben, Merkmale und direkten Kontakt mit Eigentümern oder Immobilienagenturen zu zeigen, ohne vorher und physisch zu den Agenturen gehen zu müssen.

2014 wurde der Begriff Proptech in Großbritannien geboren, der Unternehmen zusammenbringt, die neue Technologien im Immobiliensektor anwenden.

Derzeit stehen die USA weltweit an der Spitze der Proptech-Entwicklung, und in Europa ist Großbritannien das Land mit der höchsten Implementierung. 2017 veröffentlichten das Beratungsunternehmen Finnovating und die Immobilienagentur Savills Aguirre Newman die erste Proptech-Karte spanischer Unternehmen.Derzeit gibt es in unserem Land mehr als 300 Unternehmen, die wir Proptech nennen könnten.

Für dieses Jahr wird prognostiziert, dass die Blockchain-Technologie in unserem Land im Immobiliensektor implementiert wird. Tatsächlich hat das Beratungsunternehmen JLL bereits damit begonnen, sie in seinem Bereich der Immobilienbewertungen anzuwenden, damit sie online bewertet werden kann Nachlass. 

Die Immobilienbewertung ist bislang eine komplexe Aufgabe, bei der alle zur Berechnung des Werts einer Immobilie (Immobilienregister, Kataster, Bewertungsbericht usw.) bereitgestellten Daten unter Anwendung der Blockchain-Technologie validiert werden müssen. Die Überprüfung der Daten kann sofort und mit der Gewissheit erfolgen, dass die Daten nicht manipuliert werden können, und kann auf einfache Weise über eine einfache Internetverbindung von den Bankunternehmen, bei denen Hypotheken von Einzelpersonen angefordert werden, abgerufen werden. oder von denen, die am Kauf einer Immobilie interessiert sind. Das Online-Immobilienunternehmen Comprapiso hat außerdem mit JLL eine Vereinbarung zur Einbeziehung der Blockchain-Technologie in die Immobilienbewertung des Immobilienunternehmens unterzeichnet. Daher ist zu erwarten, dass im Laufe dieses Jahres auch mehr Immobilienunternehmen diese Technologie übernehmen und integrieren werden.

 Der Immobilienentwickler Metrovacesa hat sich dem multisektoralen Konsortium von Alastria angeschlossen, um mithilfe von Blockchain Innovationsprojekte im Immobilienbereich zu entwickeln. 

In Bezug auf die partizipativen Finanzierungsplattformen von Immobilien Crowdfunding Es ist absehbar, dass sie als alternatives System zu Investitionen im Allgemeinen und zu Immobilieninvestitionen im Besonderen weiter zunehmen werden, da sie sowohl für die Kapitalgewinne aus der Neubewertung des Vermögens ihrer Werbeaktionen als auch für die durch Mieten erzielten Renditen eine hohe Rentabilität bieten von den Immobilien bis zu ihrem Verkauf, und dass das Wachstum dieser Art von Crowdfunding-Plattformen zweifellos im Jahr 2019 gefördert wird, wenn, wie absehbar, die rechtlichen Hindernisse gelockert werden, denen auch die von Crowdlending unterliegen und die dies ermöglichen für Immobilienentwickler eine Möglichkeit, ihre Projekte alternativ und / oder ergänzend zu denen des traditionellen Bankwesens zu finanzieren.

Die Blockchain-Technologie wird auch im Crowdfunding-Sektor für Immobilien und im Crowdlending-Bereich eingesetzt, um die von den Investoren hinterlegten Transaktionen zu überprüfen und abzusichern, bis 100% der in den verschiedenen Projekten vorgesehenen Finanzmittel erreicht sind Es wird angewendet, um auf transparente, schnelle und sichere Weise die automatische Freigabe der von den Anlegern eingezahlten Gelder an den Veranstalter zu ermöglichen, sobald die Transaktionen der Anleger und die Unterschrift jedes einzelnen von ihnen bestätigt und verifiziert wurden. , entweder der Darlehensvertrag im Falle von Crowdlending oder die Gründungsurkunde des Unternehmens, das Eigentümer der Immobilie bei den Investitionen von sein wird Crowdfunding von Immobilien.

Es ist auch absehbar, dass der Einsatz von Drohnen im Immobiliensektor in diesem Jahr in Unternehmen des Sektors als Hilfe für Projektträger eingesetzt wird, um den Fortschritt ihrer Projekte genau zu überwachen, indem Fotos gezeigt werden die Kunden ihren Status. Sie werden auch von Immobilienagenturen verwendet, um auf innovative Weise nicht nur Fotos oder Virtual-Reality-Anwendungen von Häusern, sondern auch Videos der Umgebung, in der sie sich befinden, zu zeigen.

Ende dieses Jahres wird erwartet, dass die 5G-NetzwerkeDies ist die fünfte Generation mobiler Konnektivität, die Verbindungen mit mehr als 10 Gbit / s ermöglicht, dh eine Geschwindigkeit, die 100-mal so hoch ist wie die aktuelle und die eine geringe Latenz impliziert (Zeit, die zum Übertragen eines Datenpakets innerhalb des Internets benötigt wird) Ursprung zum Ziel) und dies bedeutet einen authentischen Start der Technologie zur Steuerung und intelligenten Automatisierung des Hauses durch die Verallgemeinerung des Internet der Dinge, die die Konnektivität mehrerer Objekte für ein effizientes Management von Verbrauch und Sicherheit ermöglicht und der Komfort der Gebäude. 

Die Implementierung von 5G wird sich auch positiv auf die auf Immobilien angewandte virtuelle Realität auswirken, da Immobilienunternehmen die Reduzierung der Latenz und der Übertragungskapazität nutzen können, um auf ihren Websites virtuelle Umgebungen zu erstellen, in denen Kunden die Immobilien von ihren Websites aus besuchen können Computer oder Smartphone, und konsultieren Sie sogar die Konstruktionsmerkmale wie Fenster, Bodentyp usw. oder die Einrichtungen wie Kessel oder Art und Eigenschaften der Elektrogeräte, die den Häusern zur Verfügung stehen, mit einem einfachen Klick, wenn Sie sie in den virtuellen 360 ° -Touren anzeigen  

In Spanien wird diese Technologie jedoch erst 2020 verfügbar sein, obwohl die großen Mobilfunkbetreiber bereits damit beginnen, 5G-Antennen in den wichtigsten spanischen Städten zu installieren. Während diese Technologie implementiert wird, wird die Verwendung von sogenannten virtuellen Assistenten oder intelligenten Lautsprechern voranschreiten, die durch die Identifizierung von Sprachbefehlen, die von den Smartphones der Hausbesitzer gestartet werden, mehrere vorhandene Geräte in den Häusern fernverwalten können .

Zusammenfassend können wir sagen, dass PropTech den traditionellen und klassischen Immobilienmarkt revolutioniert und Unternehmen der Branche neue digitale Technologien implementieren müssen, wenn sie nicht das Risiko eingehen wollen, veraltet zu sein oder sogar zu verschwinden.  

favicon new ich icrowdhouse 150x150
Redaktionsteam
Partizipative Finanzierungsplattform, die von der National Securities Market Commission (CNMV) gemäß dem Gesetz 5 / 2015 zur Förderung der Unternehmensfinanzierung genehmigt wurde. Eingetragen unter der Nummer 22 im Register der partizipativen Finanzierungsplattformen der CNMV.
Banner 400x400 ich 1 icrowdhouse

Most Popular

icrowdhouse und Anlageberater.

Jeder Investor kennt die Maxime, nicht alle Eier in den gleichen Korb zu legen. In der Tat ein guter ...
Crowdfunding icrowdhouse 5

Du solltest lesen

Crowdfunding icrowdhouse 3