Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

Informationen zur Einhaltung der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.

Dieses Dokument stellt die Datenschutzrichtlinie (im Folgenden "Datenschutzrichtlinie") dar, die für alle personenbezogenen Daten gilt, die CROWDHOUSE WORLDWIDE PFP, SL (im Folgenden "icrowd") enthältHaus ") sammelt von seinen Nutzern.

icrowdhouse verfügt über eine technologische Plattform (im Folgenden „icrowd Technology Platform“)house") Dies ermöglicht die professionelle Kontaktaufnahme mit einer Vielzahl von natürlichen oder juristischen Personen, die eine Finanzierung im Austausch gegen eine Geldrendite anbieten, die als" Investor oder Investoren "bezeichnet wird, mit natürlichen oder juristischen Personen, die im eigenen Namen eine Finanzierung beantragen, um diese zuzuteilen zu einem partizipativen Finanzierungsprojekt namens "Promoter oder Promoter", gemeinsam "Benutzer" genannt.

Auch icrowdhouse hat ein Netzwerk von Collaborator-Plattformen eingerichtet, auf denen die Veranstalter ihre Projekte den Investoren zur Verfügung stellen. Diese Plattformen der Kollaborateure sind in die technologische Plattform von icrowd integriertHaus, wurde von icrowd entwickelthouse. Von nun an umfasst jeder Verweis in dieser Datenschutzrichtlinie auf die „Plattform“ gemeinsam die „icrowd Technology Platform“house"Und zu den" Collaborators Platforms ".

  1. VERANTWORTLICH FÜR DIE VERARBEITUNG DER DATEN

icrowdhouse hat seinen Sitz in Av. Diagonal, 359, 2º - Spanien, Barcelona (08037), CIF B66884974, eingetragen im Handelsregister von Barcelona unter Band 46.194, Folio 201, Blatt B-512.623, Registrierung 1, Inhaber der unter gehosteten Website der Domainname www.icrowdhouse.com (im Folgenden "Web" oder "Website"):

  • E-Mail: info@icrowdhouse.com
  • Website-Adresse: https://www.icrowdhouse.com
  • Register der partizipativen Finanzierungsplattformen des CNMV Nr. 22

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie muss unter "Benutzer" jede Person verstanden werden, die auf die Website zugreift und die Dienste von icrowd erhälthouse Folge eines Servicevertrags und Sie haben Ihre persönlichen Daten über das Formular, das Budget, ein Telefongespräch oder andere angeboten.

Die erhobenen Daten sind vertraulich und angemessen geschützt. Der Benutzer muss wahre, genaue, vollständige und aktualisierte personenbezogene Daten angeben. Der Benutzer ist allein verantwortlich für direkte oder indirekte Schäden oder Schäden, die icrowd verursacht werden könnenhouse oder an Dritte, die falsche, ungenaue, unvollständige oder veraltete Informationen angegeben haben.

Der Benutzer stimmt zu und verpflichtet sich, unverzüglich mit icrowd zu kommunizierenhouse Jede Änderung Ihrer persönlichen Daten, so dass die in den Systemen enthaltenen Informationen jederzeit aktualisiert werden, wahrheitsgemäß ist und keine Fehler enthält.

Für den Fall, dass sich die vom Benutzer bereitgestellten Daten auf andere Personen als ihn selbst beziehen, erklärt der Benutzer, seine vorherige Zustimmung zur Verarbeitung ihrer Daten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie mitgeteilt und eingeholt zu haben.

Sofern zum Zeitpunkt der Erfassung nicht ausdrücklich anders angegeben, sind alle über die Plattform oder auf andere Weise angeforderten personenbezogenen Daten erforderlich, da sie wesentliche Elemente für die Formalisierung, Wartung, Entwicklung, Einhaltung und / oder Kontrolle sind. der ausgehandelten Beziehung oder gegebenenfalls für die Bewertung Ihrer Anfrage, so dass die Nichterleichterung dieser die Unmöglichkeit der Formalisierung der oben genannten Beziehung oder gegebenenfalls die automatische Ablehnung Ihrer Anfrage zur Folge hat.

Der Benutzer kann sich an den Datenschutzbeauftragten von icrowd wendenhouse per E-Mail protecciondatos@icrowdhouse.com oder an die Postanschrift Av. Diagonal, 359, 2º - Spanien, Barcelona (08037), wenn Sie Fragen oder Bedürfnisse zum Datenschutz haben.

  1. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Der Benutzer wird hiermit darüber informiert, dass icrowdhouse verarbeitet die personenbezogenen Daten des Nutzers, die (i) über die entsprechenden Formulare bereitgestellt werden; (ii) als Ergebnis der Bereitstellung der Dienste und / oder (iii) icrowd generiert wurdenhouse hat auf unterschiedliche Weise, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben (die "personenbezogenen Daten"), für die nachstehend angegebenen Zwecke erhalten, sofern für jede Behandlung eine Rechtsgrundlage besteht.

  • Formalisierung, Entwicklung und Ausführung des Vertrages. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für den Abschluss des Vertrages zwischen dem Nutzer und icrowd erforderlichhousesowie für die Aufrechterhaltung, Entwicklung und Ausführung des Vertragsverhältnisses. Also icrowdhouse verarbeitet unter anderem personenbezogene Daten, um die Beziehung zu Benutzern zu verwalten, den Preis der Dienste zu bestimmen und Zahlungen zu verwalten. Im Rahmen des Managements der Vertragsentwicklung wird icrowdhouse Sie können Ihre persönlichen Daten verarbeiten, um statistische Studien, Qualitätsstudien oder technische Analysen durchzuführen, einschließlich der Durchführung von Zufriedenheitsumfragen.

Rechtsgrundlage für diese Behandlung ist die Zustimmung des Nutzers und die Ausführung eines Leistungserbringungsvertrags.

  • Verwalten Sie den Zugriff auf die Plattformicrowdhouse kann die personenbezogenen Daten des Benutzers verarbeiten, um den Zugriff zu verwalten und bereitzustellen sowie das ordnungsgemäße Funktionieren der Plattform entweder über das Internet oder die zu diesem Zweck entwickelte Anwendung sicherzustellen. Die Rechtsgrundlage, die uns diese Behandlung ermöglicht Es ist die Zustimmung des Nutzers und die Ausführung eines Leistungserbringungsvertrags.
  • Einhaltung von Verpflichtungen, die icrowd entsprechenhouse durch gesetzliches Mandat. In bestimmten Fällen icrowdhouse Sie müssen personenbezogene Daten verarbeiten, um bestimmte gesetzlich festgelegte Verpflichtungen zu erfüllen. Unter anderem icrowdhouse wird personenbezogene Daten verarbeiten, um den in den Gesetzen zu Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, Steuern und den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten festgelegten Verpflichtungen nachzukommen. Die Rechtsgrundlage, die uns diese Behandlung ermöglicht, ist die Einhaltung von Gesetzen.
  • Senden von kommerzieller Kommunikation über einen beliebigen Kanal, auch elektronisch. icrowdhouse verarbeitet die personenbezogenen Daten des Benutzers, um kommerzielle Mitteilungen zu senden, einschließlich des Versendens von Zufriedenheitsumfragen im Zusammenhang mit den Diensten, einschließlich elektronischer Übermittlung personalisierter Angebote, die ihren Interessen entsprechen. Zusätzlich zu den oben genannten, icrowdhouse Sie können kommerzielle Mitteilungen auf jede Weise, auch elektronisch, von Dritten senden, mit denen Sie Verbindungen zur Zusammenarbeit hergestellt haben. Die Rechtsgrundlage, die uns diese Behandlung ermöglicht, ist die ausdrückliche Zustimmung des Nutzers und das berechtigte Interesse von icrowdhouse in der Lage zu sein, die Bedürfnisse der Benutzer zu antizipieren und die Dienste anbieten zu können, die am besten zum Benutzer passen.

  1. ERHALTUNG VON DATEN

icrowdhouse werden personenbezogene Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses und in jedem Fall für den Zeitraum aufbewahren, der für die Formulierung, Ausübung oder Verteidigung potenzieller Ansprüche erforderlich ist, um den Verpflichtungen zur Aufbewahrung von Unterlagen nachzukommen und / oder wann immer nach geltendem Recht zulässig.

Sobald die oben genannte Frist abgelaufen ist, icrowdhouse verpflichtet sich, die Behandlung aller personenbezogenen Daten einzustellen und ordnungsgemäß zu sperren.

  1. EMPFÄNGER DER DATEN:

Für Sie zu icrowdhouse kann die Dienste über die Plattform bereitstellen, müssen die Daten übermittelt werden an:

  • An die Firmeninhaber der Plattformen des Kollaborateurs, mit denen icrowd zusammenarbeitethouse hat eine Vereinbarung zur Erbringung von Dienstleistungen getroffen.
  • An die Projektträger oder juristischen Personen der Projekte.
  • Bezahlte Serviceeinheiten.
  • Öffentliche Verwaltungen und andere Aufsichtsbehörden in diesem Sektor, basierend auf der Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen, denen icrowd gegenüberstehthouse unterworfen sein, wie:
    • Dienst zur Verhütung von Geldwäsche und Gelddelikten (SEPBLAC).
    • Nationale Wertpapiermarktkommission (CNMV).
  • Externe Dienstleister, deren Eingreifen für die Bereitstellung der Dienste erforderlich ist. Diese Anbieter können auf die Benutzerinformationen zugreifen, obwohl sie diese als Datenprozessoren mit den gleichen Garantien wie icrowd behandelnhouse gilt für die Behandlung personenbezogener Daten. In einigen Fällen kann dieser Zugang von Unternehmen außerhalb des Gebiets der Europäischen Union gewährt werden, selbst in einem Land mit einem Schutzniveau, das nicht mit dem des Europäischen Wirtschaftsraums vergleichbar ist. Vorstehend sind jedoch alle internationalen Datenübertragungen, die wir durchführen können, legitim und unterliegen einem der in den Datenschutzbestimmungen festgelegten Garantiemechanismen.

  1. RECHTE DER BENUTZER VON DATENBESITZERN

Der Benutzer kann jederzeit sein Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, Einschränkung der Behandlung und Portabilität ausüben sowie einen Anspruch bei der entsprechenden Kontrollbehörde (im Falle Spaniens die spanische Agentur von) geltend machen Datenschutz).

Um diese Rechte auszuüben, können Sie dies tun, indem Sie eine Mitteilung senden:

  • schriftlich unterschrieben mit einer Kopie Ihres nationalen Ausweises oder einer anderen Dokumentation, die Sie identifiziert, an: Av. Diagonal 359 2º | Spanien, Barcelona (08037). Verantwortungsvolle Pflege des Datenschutzes.
  • per E-Mail an die Adresse protecciondatos@icrowdhouse.com, Anhängen einer Kopie Ihres nationalen Ausweises oder einer anderen Dokumentation, die Sie identifiziert.

Diese Mitteilung muss Folgendes umfassen:

  • Vor- und Nachname des Nutzers,
  • Recht, das ausgeübt wird
  • Domizil
  • Unterstützende Daten.

Die Ausübung der Rechte muss vom Nutzer selbst vorgenommen werden. Sie können jedoch von einer befugten Person als gesetzlicher Vertreter der befugten Person ausgeführt werden. In diesem Fall muss die Dokumentation vorgelegt werden, die diese Vertretung des Interessenten akkreditiert.

Ebenso können Sie die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der bereits durchgeführten Behandlung zu beeinträchtigen, und Ihre Anfrage an dieselbe im vorherigen Absatz angegebene Adresse senden. In diesem Fall ist es auch erforderlich, Ihrer Anfrage eine Kopie Ihres Personalausweises oder eines gleichwertigen Dokuments beizufügen, aus dem Ihre Identität hervorgeht.

Wenn Sie Fragen zur von uns durchgeführten Datenverarbeitung haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an protecciondatos@icrowdhouse.com

  1. WIE WERDEN DIE DATEN BEHANDELT?

icrowdhouse garantiert die Annahme geeigneter Maßnahmen zur Gewährleistung der ständigen Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Behandlungssysteme und -dienste unter Berücksichtigung des Standes der Technik, der Art der gespeicherten Daten und der Risiken, denen sie ausgesetzt sind. icrowdhouse verpflichtet sich, diese Daten geheim zu halten und sie mit äußerster Zurückhaltung zu behandeln, und erklärt, die Sicherheitsrichtlinien, die der Art der personenbezogenen Daten entsprechen, in sein Informationssystem implementiert zu haben. Trotzdem muss der Benutzer wissen, dass Internet-Sicherheitsmaßnahmen nicht uneinnehmbar sind.

  1. EXTERNE LINKS.

Die Plattform enthält Links zu Websites Dritter, deren Datenschutzrichtlinien nicht mit denen von icrowd zusammenhängenhouse. Durch den Zugriff auf solche Websites können Sie entscheiden, ob Sie deren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien akzeptieren möchten. Wenn Sie im Internet surfen, können Sie im Allgemeinen Cookies von Drittanbietern über die Einstellungen Ihres Browsers akzeptieren oder ablehnen.

  1. ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZRICHTLINIE.

icrowdhouse. Sie können Ihre Datenschutzrichtlinie jederzeit gemäß den geltenden Gesetzen ändern. In jedem Fall wird jede Änderung der Datenschutzrichtlinie dem Benutzer ordnungsgemäß mitgeteilt, damit er über die Änderungen bei der Behandlung personenbezogener Daten informiert wird und der Benutzer diese gewähren kann, falls die geltenden Vorschriften dies erfordern Zustimmung.

Nach oben